Die Vision

Sobald der Geist auf ein Ziel gerichtet ist, kommt ihm vieles entgegen.
(Johann Wolfgang von Goethe)

Wer sich für eine aktive Lebensgestaltung entscheidet und rege am gesellschaftlichen Leben teilnimmt, trifft dabei immer wieder auf Veränderungen. Sie gehören zum Leben dazu, wie die Luft zum Atmen. Oftmals jedoch gehen Veränderungen, welcher Natur sie auch sein mögen, nicht spurlos an einem Menschen vorüber. Einschneidende Erlebnisse können die Gedankenwelt eines Jeden aus dem Gleichgewicht bringen. Bekommt unser Leben plötzlich eine neue Richtung – sei es durch Jobwechsel, schwere Krankheit, Trennung oder einen Wohnortwechsel – reißt uns diese Veränderung aus dem Alltagsgeschehen und zwingt uns dazu, aus Gewohnheiten auszubrechen. Dann heißt es die eigenen Kräfte zu mobilisieren und nach Lösungswegen suchen, um diese persönliche Heraus-forderung zu meistern. Denn wem es nicht gelingt, der Veränderung etwas Positives abzugewinnen, leidet unter der unbekannten Situation.

Auch Initiator und Stiftungsgründer Dr. Jürgen Bergmann hat nach dem viel zu frühen Tod seiner Frau gemerkt, dass ein gefestigter Charakter und eine gute psychische Widerstandskraft zwar hilfreich sind, aber allein nicht ausreichen, um über diesen Schicksalsschlag hinwegzukommen. Der Verlust und das machtlose Gefühl führten den sonst so durchstrukturierten und beherrschten Manager in einen persönlichen Ausnahmezustand. Trauer und Schmerz beherrschten zunächst seine Gedankenwelt.
In dieser belastenden Situation empfand er es als sehr hilfreich, kompetente und einfühlsame Unterstützung zu erfahren.
Denn gerade wenn die Gedankenwelt in einer Sackgasse ausharrt, sind neue Impulse für die eigene Denkweise wichtig.

Die Dr. Bergmann Stiftung hat sich daher der Idee verpflichtet, Kinder, Jugendliche und Erwachsene dabei zu unterstützen, die eigenen Ressourcen so zu entwickeln, dass sie hoffnungsfroh und mutig ein verantwortungsvolles, selbstbestimmtes und erfülltes Leben führen können. Sollte die eine oder andere Lebenssituation dazu führen, dass die Hoffnung und der Mut schwinden oder gar ganz abhandenkommen, so sollen die Betroffenen dabei unterstützt werden, wieder Zuversicht und neuen Mut zu entwickeln.

Die Dr. Bergmann Stiftung widmet sich daher verstärkt Projekten aus den Bereichen Persönlichkeitsentwicklung, Kulturelle Bildung und Krisenbewältigung. Zur Erreichung ihrer Ziele unterstützt die Stiftung verschiedene Aktivitäten, Maßnahmen und Konzepte, die darauf abzielen, die Persönlichkeit von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen sowie deren kulturelle Bildung zu fördern oder ihnen in persönlichen Krisensituationen zu helfen. Die Dr. Bergmann Stiftung sieht sich somit als Unterstützer von Institutionen, Organisationen und gemeinnützigen Einrichtungen, die durch ihre Arbeit die Stiftungsziele inhaltlich und qualitativ verwirklichen.